Vita

Ilka Yemanya

IlkaI

Entwicklungen…
Wir alle tragen Lebensträume und Visionen in unseren Herzen!
Ich empfinde große Dankbarkeit, dass mir das Leben Wege und Möglichkeiten schenkte, einige dieser Seelenträume zu leben.

Im Jahr 1997 zog es mich in Richtung Asien, wo ich auch zuerst im Bereich Sales and Marketing eine Firma im Textilbereich mitleitete.

Nach der Geburt meines Juwels Laura, begann ich meinen damaligen Traum umzusetzen: ein Tanz-, Tai Chi und Heilzentrum aufzubauen.

Studio Artistique fand einen Platz in einer verwunschenen Seitengasse Hong Kongs und entwickelte sich zu einem Platz des Neubeginns, der Verbindung und der Heilung.
Ich bin immer noch sehr geprägt von all den Begegnungen und Erfahrungen, die ich dort wahrnehmen durfte.

Den Weg zurück nach Deutschland fand ich 2003 und es schien fast, als ob das Leben mich ‚auf Start setzte‘ und um einen weiteren Neuanfang bat.

Einer Intuition folgend begann ich eine Yogalehrerausbildung beim Institut für Yoga und Gesundheit, die ich 2 Jahre später erfolgreich abschloss. Das Leben schenkte mir noch weitere Möglichkeiten für meine Entwicklung: ich schloss die Reiki Grade I und II ab, absolvierte Ausbildungen im Bereich Entspannung und Massage (Ganzheitliche und Thai Massage), sowie sehr berührende Weiterbildungen in der Chakra Diagnose und Harmoniserung.

Das Projekt und die Vision Bewusstsein-Koeln entstand in einer weiteren Umbruchzeit nach meinem Ski Unfall. Von dem Punkt an schien der Weg klar – mehr und mehr ging ich in die Verbindung und in den Austausch mit anderen Dozenten und Lichtarbeitern, entdeckte neue Räume sowie neue Techniken und Möglichkeiten, mehr Bewusstsein hinauszutragen.

Die Verbindung und Kooperation mit dem berührenden Heiler Masankho Banda hat mich sehr inspiriert, erdende Rhythmen und afrikanischen Heilkräften sowie Rituale in meine ‚Arbeit‘ einfliessen zu lassen.

Im Mai 2012 eröffneten wir Studio Miriya – ein Raum für Begegnung, Bewegung und Bewusstsein! Die Leitung dieses Studios liess mich erneut wachsen und tief meinen Herzensweg gehen!

Mit der Unterstützung von U’Tchuil’h Annouk Rachwalsky durfte ich meine schamanischen Kräfte nach aussen tragen und möchte auf diesem Weg aus der tiefe meiner Seele danken!!

Mein Seelenbruder Daniel Dabbars und mein Partner Souleymane Camara begleiten mich auf sehr liebevolle und kraftvolle Weise und ich fühle mich beschenkt über solche Synergien und Potentiale, die ich leben darf!

‚In der Liebe und im Leben erwarte das Unerwartete‘ (Unbekannt)
Ilka Yemanya Singendonk